Unzertrennliche

Ihren Namen verdanken die kleinen Papageien ihrem stark ausgeprägten Paarverhalten. Haben sich zwei Partner gefunden, bleiben diese häufig lebenslang beisammen und verbringen viel Zeit mit gegenseitiger Gefiederpflege und intensivem Körperkontakt.

Ein Pärchen bebrütet in einem Jahr drei bis sechs Eier. Die Brutzeit dauert etwa 21 Tage.

 

Die bekannteste Unterart der Unzertrennlichen sind die Rosenköpfchen. Das Gefieder ist überwiegend grün oder gelbgrün, bei einigen Arten sind Oberschwanzdeckel und Bürzel blau.

Steckbrief

Herkunft:

Tropisches Afrika

Lebensraum:

Savannen, Halbwüsten und Hochland in Afrika, Insel Madagaskar

Nahrung:

Grassamen, Gräser, Hirse, Obst (Apfel, Birne), Gemüse (Gurke, Karotte)

Gewicht:

50 g schwer

Größe:

13 – 18 cm lang

Erreichbares Alter:

10-12 Jahre

Tierpaten Ehrentafel

Nadine und Sebastian Kussberger, Steyr

Bilder

Videos

Audio Sounds

Downloads