Erdmännchen

Suricata suricatta

Erdmännchen gehören zur Familie der Mangusten. Sie sind sehr gesellige, soziale, tagaktive Tiere die in Kolonien bis zu 30 Tiere leben. Diese Kolonien bestehen aus mehreren Familien.

Sie kuscheln sich gern eng aneinander, um Körperkontakt zu halten. Für Nachwuchs sorgt das ranghöchste Weibchen (die Königin), weitere weibliche Tiere werden in die Helferinnenrolle gedrängt oder getötet.

Erdmännchen graben mit ihren scharfen Krallen der Vorderbeine bis zu 3 m in die Tiefe und legen unterirdische Gänge an.

Sie stehen gerne auf 2 Beinen, um die Umgebung zu beobachten. Die dunklen Flecken um die Augen verhindern, dass die Sonne sie beim Blick in die Ferne nicht allzu sehr blendet.

Sobald ein Feind in Sicht ist, fangen die Wachposten an zu bellen oder zu pfeifen.

Erdmännchen sind mit 10-12 Monaten geschlechtsreif, haben eine Trächtigkeitsdauer von 77 Tagen und paaren sich ganzjährig.

Wussten Sie, dass …

  • … der Name Erdmännchen daher kommt, weil sie  oft wie Menschen auf zwei Beinen ihre Umgebung beobachten?
  • … trotz ihrer sozialen und geselligen Art Kämpfe keine Seltenheit sind?
  • … die ganze Familie die Aufzucht der Jungen übernimmt. Während die einen Wache halten, gehen die anderen auf Nahrungssuche?
  • … weibliche Tiere während der Babysitterzeit sogar Milch geben, obwohl sie selber keine Jungen geboren haben?
  • … nur die Königin für den Nachwuchs sorgt. Bringt ein anderes Weibchen Junge zur Welt, werden diese vom Rudel getötet?
  • … in freier Wildbahn, trotz bester Fürsorge, nur jedes vierte Junge überlebt?
  • … Skorpione eine Lieblingsspeise sind?
  • … auch während der Jagd ein Tier immer wacht und mit einem schrillen Alarmton die Rudelmitglieder vor Feinden warnt?
  • … Erdmännchen sehr mutig sind und Schlangen oder Schakale in der Gruppe vertreiben können?

Steckbrief

Herkunft:

Trockengebiete im südlichen Afrika

Lebensraum:

Savanne, Halbwüste, trockene Ebenen

Nahrung:

Insekten, kleine Säugetiere, Amphibien, Früchte

Gewicht:

bis 950 g

Größe:

bis 35 cm

Erreichbares Alter:

10 – 14 Jahre

Tierpaten Ehrentafel

  • ‚Resistance Special Agent Vivi‘
    Osterer-Wahl Nivard, St. Valentin
  • ‚Hugo‘
    Pilz Christina, Gmünd im Waldviertel
  • ‚Jamaal‘
    Ebner-Brunner Alfred, Hilm, Gemeinde Sonntagberg
  • Erdmännchen-Königin ‚Elba‘
    Raiffeisenbank Region Amstetten
  • Erdmännchen ‚Cala-Hari‘, geboren 1. Februar 2019
    Greta Lilli Gmeiner, St. Valentin
  • Erdmännchen ‚Kiano‘, geboren 2. April 2019
    Asterid Primetshofer, Strengberg

Bilder

Videos

Audio Sounds

Downloads