Private Paten

Eine private Tierpatenschaft können Sie als Einzelperson oder Familie übernehmen.

Tierpatenschaften eigenen sich sehr gut als Geschenk für Geburtstage, Weihnachten, Erstkommunion, Firmung oder für ein Jubiläum. Es gibt sicher viele Gelegenheiten um jemand Besonderem mit einer Tierpatenschaft eine Freude zu bereiten.

5 gute Gründe für eine Unterstützung des "Tierpark Stadt Haag"

  1. Eine Spende unterstützt die Bemühungen, die Schätze der Natur für die kommenden Generationen zu erhalten.
  2. Eine Spende ist eine Investition in die Zukunft. Vor allem für Kinder und Jugendliche ist die Begegnung mit dem Tier eine wertvolle Erfahrung.
  3. Eine Spende wirkt nachhaltig. Sie kommt sowohl den Tieren wie den Besuchern zugute.
  4. Mit einer Spende werden keine laufenden Betriebskosten finanziert.
  5. Eine Spende an den Tierpark ist eine Spende, die den Tieren zugute kommt. Im Jahr 2015 besuchten mehr als 200.000 Menschen das Nah-Erholungsziel "Tierpark Haag".

Wie kann ich den Tierpark Haag unterstützen?

Der Tierpark Haag wird ausschließlich von der Stadtgemeinde Haag betrieben. Die Finanzierung erfolgt durch Einnahmen aus Eintritten, Tierpatenschaften, Spenden und Pachteinnahmen aus der Gastronomie.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Tierpark zu unterstützen:

Wie werde ich Pate / Patin?

Hier gibt es 2 Möglichkeiten.

1. Patenschaftsfolder:
Bei Eingang des Tierparks Stadt Haag liegen Folder für eine Tierpatenschaft auf. Bitte füllen Sie diese Patenschaftsanmeldung vollständig und gut leserlich aus. Anschließend werfen Sie diese in die dafür vorgesehene Box beim Ausgang oder Sie geben den ausgefüllten Patenschaftsfolder einem Mitarbeiter des Tierparks.

2. Schriftlich oder per E-Mail:
Sie können auch ohne Patenschaftsfolder Tierpate werden.
Schreiben Sie uns, dass Sie Tierpate werden wollen.
Dabei geben Sie uns Ihren Namen, Ihre Anschrift, evtl. Telefonnummer, evtl. Alter und natürlich die Tierart, für welches Tier Sie die Patenschaft übernehmen wollen, bekannt.

Allgemeines über eine Tierpatenschaft

Der Patenschaftsbeitrag ist ein direkter Beitrag zur Tierpflege und kommt zur Gänze dem Patentier bzw. dieser Tierart zugute. Er wird verwendet für Futter, Gehegebau, Futterkrippen, tierärztliche Versorgung und Pflege.

Patenschaftsdauer:

Die Tierpatenschaft dauert 1 Jahr ab Antragstellung und kann jährlich um ein weiteres Jahr verlängert werden. Die Entscheidung über die Verlängerung einer Tierpatenschaft treffen ausschließlich Sie selbst.
Nur bei Tod oder Verkauf eines Tieres gilt die Tierpatenschaft automatisch als beendet.

Rechte und Pflichten:

Als Tierpate übernehmen Sie keine weiteren Verpflichtungen.
Sie erwerben auch kein persönliches Recht an den Tieren.