Sibirischer Tiger

Panthera tigris altaica

Der sibirische Tiger ist die größte lebende Katze.  Normalerweise mögen Katzen kein Wasser. Das gilt nicht für den Tiger. Er ist ein

ausgezeichneter Schwimmer und ernährt sich auch von Schild kröten und Fischen. Im Durchschnitt benötigt ein erwachsener Tiger ca. 3,5 Tonnen Fleisch pro Jahr.  Der Tiger stellt an seine Umwelt drei Ansprüche: Großwild, Wasser und Deckung. Er verträgt Hitze und Kälte erstaunlich gut.
Dem Menschen geht der Tiger im Allgemeinen aus dem Weg.

Stark gefährdete Tierart

Steckbrief

Herkunft:

Asien

Lebensraum:

Wälder, niedriges Gehölz, hohes Gras, Berghänge

Nahrung:

Hirsche, Elche, Luchse, Dachse, Hasen, Fische, Wildschweine

Gewicht:

bis 280 kg

Größe:

Länge bis 3m

Erreichbares Alter:

bis 9 Jahre; in Zoos bis 18 Jahre;

Tierpaten Ehrentafel

  • Foltyn Monika, Wien
  • Boris:
    Kreike Gerda, St. Valentin
  • Maxim:
    Kreike Gerda, St. Valentin

Bilder

Videos

Audio Sounds

Downloads