Tierpatenfeier Schottisches Hochlandrind ‚Roxy‘

Es war schon über ein Jahr her als Irmgard Schlemmer die tolle Idee hatte ihrer Tochter zum 30. Geburtstag eine Namensgebung zu schenken. Ihr Gatte Wolfgang war davon begeistert und nahm gleich mit dem Tierpark in dieser Angelegenheit Kontakt auf. Sie wussten, dass ihre Tochter Tiere gernhat, aber auch keine spezielle Vorliebe für ein ganz bestimmtes Tier. Die zuerst ausgesuchten Tierarten kamen hierfür noch nicht in Frage. Entweder besaßen bereits alle Tiere einen Namen oder es gab andere Umstände. Das Ehepaar aus Kematen an der Ybbs entschied sich für ein Jungtier bei den Schottischen Hochlandrindern um ihrer Tochter Romina ein besonderes Geschenk zum 30. Geburtstag zu machen.

 

Nach Erhalt des Geburtstaggeschenks im Jänner war die Freude bei Romina riesengroß und auch die Erwartung und Vorfreude die Namensgebungsfeier im März durchführen zu können. Es kam anders, Corona brachte vieles durcheinander. So auch bereits fixierte Termine für Namensgebungsfeiern. Nachdem Mitte Mai der Tierpark wieder öffnen durfte konnte der nächste Schritt einer Terminvereinbarung gemacht werden.

 

Beim ausgewählten Tier handelt es sich um ein Schottisches Hochlandrind – Kuhkalb, das im vorjährigen Juli im Tierpark zur Welt kam.

 

Am Sonntag, 28. Juni 2020 erfolgte die Einlösung von Rominas Geburtstagsgeschenk mit der Namensgebungsfeier. Ein prächtiges Wetter, Sonnenschein und angenehme hohe Temperaturen kennzeichneten diesen Tag. Die Namensgeberin Romina Schlemmer, die schon seit über 3 Jahren bei ihrem Lebensgefährten Christian in Haag wohnt wurde zu diesem besonderen Feiertag von ihrem Lebensgefährten Christian, Tochter Lena, ihren Eltern, Oma, Verwandten und Bekannten begleitet.

 

Nach Gruppenfotos vor dem Tierpark und im Eingangsbereich spazierte die Gruppe zum Gehege des Patentieres.

 

Das am 22. Juli 2019 im Tierpark geborene Kuhkalb verhielt sich so, als ob sie es ahnte heute der Mittelpunkt zu sein. Sie erwartete die Ehrengäste und zeigte sich von der herzigsten Seite.

 

Als Namensgeberin stand es Romina natürlich zu ihr Patentier als Erste kennenzulernen und mit Tierparkfutter zu verwöhnen. Das Schottische Hochlandrind- Kuhkalb weichte kaum von ihr ab. Das Tier zeigt sich von der allerbesten Seite und war für viele Fotos mit den Gästen stets bereit.

 

Die Inspiration der Namensgeberin bei der Namenssuche erfolgte vom Namen Roxanne. Romina Schlemmer aus Haag entschied sich aber für die Kurzform „Roxy“, da dies für dieses Rind passender erscheint. Roxanne stammt aus dem Altpersischen und bedeutet strahlend, glänzend, die Morgenröte. Durchaus Eigenschaften die für dieses weibliche Rind zutreffend sind.

 

Die Namensgeberin Romina Schlemmer präsentierte mit großem Stolz ihre erhaltene Namensgebungsurkunde.
Auch die Namensgebungstafel, die alle Besucher über die erfolgte Namensgebung informiert, montierte Romina höchstpersönlich am Zaun der Schottischen Hochlandrinder.
Gemeinsam mit ihren Verwandten, Bekannten und den Vertretern des Tierparks ließ Sie „Roxy“ noch hochleben.

Bilder

Videos

Audio Sounds

Downloads