Hugo – ein Getränk inspiriert

An einem Augusttag begleitete Christina ihren Freund Florian zu seiner beruflichen Tätigkeit nach Stadt Haag. Während ihr Freund seinen beruflichen Verpflichtungen nachging, nützte die junge Dame die Zeit zum Tierparkbesuch.
Es war für sie eine Premiere, denn erstmalig besuchte sie den Haager Tierpark.
Christina war schwer beeindruckt, der Tierpark gefiel ihr, mit großer Begeisterung erzählte sie ihrem Freund von ihren Eindrücken und über die Erdmännchen, die ihre Lieblinge wurden.
Nachdem Christina einen runden Geburtstag feiern durfte hatte ihr Freund die zündende Idee ihr doch eine Tierpatenschaft mit Namensgebung schenken zu wollen.
Zum Zeitpunkt der Nachfrage konnte der Wunsch seitens des Tierparks noch nicht erfüllt werden, denn es schien so, dass die Erdmännchen für eine Namensgebung bereits vergeben waren. Nachdem ein möglicher Interessent absagte, konnte Christina‘s Wunsch erfüllt werden.

Am Sonntag, 30. September 2018 fand die offizielle Namensgebungsfeier statt.
Die Namensgeberin, Frau Christina Pilz, begleitet von ihrem Freund Herrn Florian Schlosser und ihren Eltern Herbert und Elisabeth, sowie Bruder Andreas, reisten aus Gmünd im Waldviertel zu diesem besonderen Anlass an.
Erfreulicherweise wurden die Ehrengäste mit einem wunderschönen Herbstwetter empfangen.

Seit der Besiedelung Anfang August leben in der Erdmännchenanlage die Königin und 3 Männchen. 1 Männchen erhielt bereits einen Namen. Nun kam ein 2. Männchen an die Reihe. Die Situation erlaubte es, dass die Tierpflegerin Elke die Namensgeberin in die Tieranlage der Erdmännchen mitnehmen konnte. Gemeinsam erfolgte die Fütterung der Tiere. Nach und nach gewann Christina mehr Vertrauen bei den kleinen Tieren. Die Tiere umgarnten die junge Dame mit der Futterschüssel, die mit Insekten befüllt war.
Die Männchen dieser Tierart zu unterscheiden ist eine große Herausforderung.
Die Tierpflegerin Elke machte Christina auf ein ganz besonderes Zeichen im Fell aufmerksam, das in der Zukunft zur Wiederkennung des Patentieres beitragen kann.

Nachdem Christina für das gleichnamige Getränk eine gewisse Sympathie besitzt, bekam dieses Erdmännchen den Namen „Hugo“.

Nach Übergabe der Namensgebungsurkunde veröffentlichte Christina Pilz ihre Namensgebungstafel beim Tiergehege und im Anschluss daran ließ Christina mit ihren Angehörigen und den Tierparkvertretern ihr Patentier „Hugo“ hochleben.

Bilder

Videos

Audio Sounds

Downloads