Ärztin nennt Zwergesel „Melly“

Im November 2019 wurde Frau Dr. Gabriele Müller erstmals Namensgeberin eines Zwergesel-Stutenfohlens, das damals den Namen „Lilith“ erhielt. 4 Monate nach der Namensgebung im Februar 2020 kam es zur überraschenden und unvorhergesehenen Abgabe dieses Tieres an einen privaten Halter.
Die Tierpaten entschloss sich erfreulicherweise zu einer neuen Tierpatenschaft mit Namensgebung. Während der wegen Corona bedingten behördlich angeordneten Schließungsphase des Tierparks erblickte am 4. Jänner 2021 ein Zwergesel – Stutenfohlen das Licht der Welt, das als Patentier auserkoren wurde.

 

Am Donnerstag, 25. März 2021 erfolgte durch Frau Dr. med. Gabriele Müller aus Stadl Paura die Namensgebung. Das knapp 3 Monate alte Zwergesel-Stutenfohlen erhielt den Namen „Melly“. Die Namensgeberin wählte diese Koseform von Melanie mit der Bedeutung „die Dunkle“, die „dunkel Gelockte“, passend zum schönen Fell und den wuscheligen Kopf der jungen Eselin.

Da eine Zwergesel-Haltung zu Hause nicht möglich ist, bereitet es der Namensgeberin eine besondere Freude ein Patentier im schönen Tierpark Stadt Haag zu haben, wo sie es oft besuchen kann.

Bilder

Videos

Audio Sounds

Downloads