Luchs 'Nayla'

Tierpatronanzfeier für Luchs 'Nayla' am 11.12.2016

Der „Runde Geburtstag“ war einer besonderer Anlass für Herrn Kiebler seiner Freundin Melanie, die ein überaus tierliebender Mensch ist, etwas Passendes zu schenken. Eine Tierpatenschaft bot sich an. Luchse gehören zu jener Tierart, die Melanie ganz besonders ans Herz gewachsen sind.

Sämtliche derzeit im Haager Tierpark lebenden Luchse haben bereits einen Namen erhalten, wodurch eine Namensgebung nicht möglich war. Dies war kein Hinderungsgrund, denn der Tierpark bietet auch Namenspatronanzen an, die einen Tierpaten mit einer Schirmherrschaft krönt.

Für Sonntag, 11. Dezember 2016 wurde ein vormittägiger Termin vereinbart für die Patronanzfeier im Tierpark. Frau Melanie Schuster aus Enns reiste mit ihrem Lebensgefährten, der ihr ja dieses Geburtstagsgeschenk machte, und einem Freund der beiden an.

Wie im Winter, nur ohne Schnee, zeigte sich der Tierpark. Eigentlich ideal, denn so waren die Wege gefrorenen und ließ sogar zu, dass die Tierpatrona in Begleitung des Zoologischen Leiters, Dr.vet. Auinger, in die Tieranlage ihres Patentieres gehen konnte um die Tiere aus kurzer Entfernung zu beobachten.

Das ausgewählte Patentier für diese Namenspatronanz ist das Luchs-Weibchen „Nayla“. Dr. Auinger übergab stellvertretend für den Tierpark an Frau Melanie Schuster die Namenspatronanzurkunde, die sich darüber sichtlich sehr freute.

Auch die Bekanntgabe ihrer Schirmherrschaft am Tiergehege gefiel ihr. Gemeinsam mit den Tierparkvertretern ließen die Ehrengäste „Nayla“ hochleben.