Luchs 'Sammy'

Tierpatronanz für Luchs 'Sammy' am 27. September 2015

Bereits im Jahr 2008 galt das Interesse von Herrn Alexander Grenus für eine Namensgebung dem damals geborenen Luchs, aber ein anderer Interessent war schneller und so erhielt der Luchs den Namen "Sammy".

Herr Grenus übernahm damals die Namensgebung für den Vater von Sammy, der von ihm den Namen "Takeo" erhielt. Leider verstarb Takeo im September 2013. Herr Grenus blieb in weiterer Folge ein treuer Besucher und Unterstützer des Tierparks und entschied im Frühjahr des heurigen Jahres, doch wieder eine Tierpatenschaft zu übernehmen.

Seine Entscheidung fiel wieder zugunsten seines ursprünglichen Patentierwunsches und so übernahm er jetzt eine Namenspatronanz für "Sammy". Am Sonntag, 27. September 2015 fand die Namenspatronanzfeier statt, zu der Alexander Grenus seine Familie und Familienangehörige aus Purkersdorf nach Haag in den Tierpark einlud.

Tierpflegerin Elke, die zu Sammy einen besonders starken Bezug hat, ermöglichte es Herrn Grenus sogar ins Gehege zu seinem Patentier zu gehen und den Luchs wie eine Hauskatze zu streicheln. Dies war nur möglich, weil Elke Sammys Pflegemutter ist. Sammy genoss sichtlich die Liebkosungen seines neuen Paten. Herr Grenus ist Tierpate und Patron von Sammy.

Die Familie und die Vertreter des Tierparks ließen Herrn Grenus hochleben, der mit Stolz die ihm überreichte Patronanzurkunde präsentierte.