Patenschaft ohne Namensgebung

Was bekomme ich als Tierpate?

Mit der Übernahme dieser einfachen Patenschaft erhalten Sie per Post

  • eine Jahres – Patenschaftsurkunde,
  • eine Namensnennung auf unserer Tierpark-Homepage (nur mit Ihrer Zustimmung)
  • eine Einzeleintrittskarte oder eine Jahreskarte zum ermäßigten Preis (20,- €)
  • eine Einladung zum Tag der Tierpaten, der alle 2 Jahre stattfindet

Welche Verpflichtungen habe ich als Tierpate?

Die einfache Patenschaft für ein Tier kostet entweder € 150,- oder € 100,- oder  € 50,- pro Jahr. Die Preise richten sich nach dem Aufwand und der Kosten je Tierart. Ausgenommen davon sind junge Raubkatzen (Tiger, Löwe, Puma, Leopard).

Die Patenschaftsbeiträge für 2017:

  • Jahres – Patenschaftsbeitrag € 150,- gilt für:
    Braunbär, Leopard, Löwe, Luchs, Puma, Tiger, Trampeltier, Zebra
  • Jahres – Patenschaftsbeitrag € 100,- gilt für:
    Alpaka, Auerochse, Bison, Damwild, Emu, Esel (Zwergesel oder Hausesel), Flamingo, Känguru, Kronenkranich, Lama, Magot (Berberaffe), Minischwein, Nasenbär, Nilgauantilope, Pavian, Rotwild, Rothirsch, Schottisches Hochlandrind, Shetland Pony, Tarpan, Waschbär, Wolf
  • Jahres – Patenschaftsbeitrag € 50,- gilt für:
    Alpensteinbock, Bezoarziege, Edelmarder, Graupapagei, Kamerunschaf, Kanarienvogel, Kaninchen, Kolkrabe, Mähnenspringer, Mangalitzaschwein (Wollschwein), Mufflon, Schildkröte, Schneeeule, Schwarzkopfschaf, Sikawild, Sittich, Tahr, Trauerschwan, Vierhornschaf, Uhu, Waldkauz, Waldohreule, Wildschwein, Yak, Zackelschaf, Ziege, Zwergziege, Zwergrind

Die einfache Patenschaft erlischt nach einem Jahr automatisch. Wenn Sie im Folgejahr den Patenschaftsbeitrag wieder einzahlen, erhalten Sie eine neue einfache Patenschaft mit allen obgenannten Leistungen.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!