Zwergesel 'Trixie'

Tierpatenschaft für Zwergesel 'Trixie'

  • Tierpatenschaftsfeier für Zwergesel Trixie.

Eine größere Freude hätten die Lehrerinnen einer Volksschule im 2. Wiener Bezirk ihrer hochgeschätzten Kollegin, Frau Trixie Morak, zu ihrem runden Geburtstag nicht bereiten können. Die Damen schenkten dem Geburtstagskind eine exklusive Tierpatenschaft mit Namensgebung für die am 14. März 2010 im Tierpark Haag geborene Zwergesel-Stute.

Dazu muss man wissen, dass Frau Morak ein ganz besonderes Faible zu Eseln hat und alles sammelt, was mit Eseln zu tun hat.

Am 2. Mai 2010 fand die Namensgebungsfeier im Tierpark Haag statt. Das Zwergeselmädchen erhielt von ihrer Patin den Namen „Trixie“. Frau Morak, ihre Kolleginnen und die Mitarbeiter des Tierparks ließen „Trixie“ hochleben und alle Tiere im Zwergeselgehege ließen sich die geschenkten Karotten gut schmecken.

Voller stolz präsentierte die neue Tierpatin, Frau Trixie Morak aus Klosterneuburg, ihre Namengebungsurkunde. Sie und ihre Kolleginnen nutzten diese Gelegenheit der Patenschaftsfeier auch gleich zu einem Wochenend-Urlaub in Öffnet externen Link in neuem FensterStadt Haag, der den Damen sehr gefallen hat.

Kleines Detail am Rande: Die Mutter der kleinen Zwergeseldame heißt „Leonie Caroline“. Sie erhielt am 27. März 2007 im Rahmen einer Namengebungsfeier diese Vornamen auch nach den Vornamen einer Tochter der Tierpatin. So gibt es bei den Zwergeseln im Tierpark Haag bereits Generationen übergreifend Tierpatenschaften mit Namensgebungen.

  • Tierpatenschaftsfeier für Zwergesel Trixie.