Löwin Ronja

Tierpatenschaft für Löwin "Ronja" am 20. September 2013

  • Patenschaftsfeier für Löwin Ronja

Endlich können die Tierparkverantwortlichen erleichtert aufatmen, denn jetzt hat auch das 4. Löwenbaby, das am 11. April 2013 im Tierpark zur Welt kam, hochoffiziell einen Namen erhalten.

Die Firma Swietelsky mit Firmensitz in Linz, ein Spezialunternehmen für unterschiedlichste Anforderungen in der Bauwirtschaft, sei es im Hoch- und Tiefbau, Straßen- und Brückenbau, Stollen- und Tunnelbau, aber auch im Bahnbau, übernahm die ehrenvolle Aufgabe einer Patenschaft mit Namensgebung für das dritte Löwen-Mädchen.

Am 20. September 2013 kamen als Firmenvertreter die Herrn Ing. Johann Dobrezberger und Ing. Thomas Windhager mit ihren Familien zur offiziellen Namengebungsfeier. Passend zur übernommenen Patenschaft dieses Bauunternehmens war diese Namengebungsfeier die erste Feier vor der neu errichteten und eindrucksvollen Löwenanlage. Alle 4 Löwenkinder und die erwachsenen Tiere zeigten sich und vermittelten den Eindruck, dass sie sich in ihrem neuen Territorium sehr Wohl fühlen.

Die Tochter von Herrn Ing. Dobrezberger war die Inspiration für den Namen des 4. Löwenkindes. Es erhielt den gleichen Namen wie die Tochter, nämlich den Namen „Ronja“. Nach erfolgter Übergabe der exklusiven Namensgebungsurkunde ließen die Vertreter der Firma Swietelsky und des Tierparks „Ronja“ hochleben.

Im April 2014 verließ unsere Ronja den Terpark Haag in Richtung Tschechien und lebt nun in einem dortigen Zoo.