Hausesel Clara

Tierpatenschaft für Hausesel-Stute "Clara" am 15. Juni 2014

Vor über 2 Jahren verstarb die Hausesel-Stute „Sandra“ an einer Kolik. Seither führt der Hengst „Peppino“ ein Singleleben, das sich sichtlich auf das Gemüt des Tieres schlug.Die Tierparkverantwortlichen kontaktierten Zoos und Tierparks in Österreich und den Nachbarländern um eine passende Stute zu finden.Bei dieser Hausesel-Art (wissenschaftliche Bezeichnung Equus asinus asinus) handelt es sich um eine überaus seltene Esel Unterart, deren Stammbaum vom bereits ausgestorbenen Nubischen Esel ableitet. Die Suche erbrachte einfach keine Erfolgsmeldung,  die Aussichten waren schon sehr trübe.Doch eine riesengroße Überraschung trat ein, als eine Bekannte der Tierpflegerin Elke sie auf eine Stute aufmerksam machte, die bei einem privaten Betreiber lebte.Glücklicherweise gelang es den Halter des Tieres zu überzeugen, um die Stute in den Tierpark zu übersiedeln. Dies geschah Anfang Mai dieses Jahres.

Die Stute hat sich raschest gut und prächtig eingelebt und auch Hengst „Peppino“ war die Freude tagtäglich anzuerkennen.

Bereits vor über 1 Jahr kontaktierte Herr Ragger erstmals den Tierpark um einen Esel als Patentier für eine Namensgebung seiner Freundin zu finden. Leider gab es zu diesem Zeitpunkt kein zur Verfügung stehendes Tier, doch Herr Ragger und später auch seine Freundin Stefanie blieben im ständigen Kontakt mit dem Tierpark.

Als die Erfolgsmeldung über den Zuzug der Hausesel-Stute bekanntgegeben werden konnte, war es eine rasche Entscheidung eine exklusive Tierpatenschaft mit Namensgebung zu übernehmen.

Die offizielle Namensgebungsfeier fand am Sonntag, 15. Juni 2014 statt.

Die Patin, Frau Stefanie Silbermayr und Ihr Freund Herr Rene Ragger reisten aus ihrer oberösterreichischen Heimatstadt Leonding an um dem neuen Patentier den Nama „Clara“ geben zu dürfen.

Die 12 Jahre alte Stute „Clara“ zeigte sich gegenüber ihrer namensgebenden Patin von der Schokoladenseite und wie die Bilder zeigen, ist der Beginn einer Freundschaft zwischen Mensch und Tier zu erkennen.