Tierpatenschaft

Du hast in unserem Tierpark dein Lieblingstier gefunden und möchtest gerne Pate oder Patin werden? Dann frag deine Eltern oder Großeltern ob sie dir vielleicht zum Geburtstag oder zu einem anderen Anlass diesen Wunsch erfüllen möchten!

Welche Möglichkeiten gibt es?

1. Patenschaft für ein Tier:

Als Pate / Patin erhältst du per Post

  • eine Patenschaftsurkunde,
  • einen Aufkleber "Förderer des Tierparks Stadt Haag" und
  • eine Eintrittskarte in den Tierpark Stadt Haag.

Wenn du möchtest und es dir deine Eltern erlauben, nennen wir deinen Namen auf der Seite Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster"Unsere Tierpaten".

2. Tierpatenschaft mit Namensgebung für ein Tier:

Wenn du dich für diese Möglichkeit entscheidest, kannst du deinem Lieblingstier einen Namen geben. Im Rahmen einer kleinen Namengebungsfeier im Tierpark wird dir deine Patenschaftsurkunde übergeben. Weiters darfst du an diesem Tag für ein Weilchen mit einem Tierpfleger oder einer Tierpflegerin in nächster Nähe bei deinem Patentier sein. Mit deiner Erlaubnis und der deiner Eltern veröffentlichen wir deine Fotos als Erinnerung an diesen Tag auf der Seite Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster"Namengebungsfeier".

 

Welches Tier hat noch keinen Namen?

Im Menü "Für Paten" findest du eine Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterListe mit unseren Tierkindern, die laufend ergänzt wird. Dort siehst du auf einen Blick, welche Tiere noch ohne Namen sind.

Wo musst du dich für eine Patenschaft anmelden?

Die Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterTierparkleitung (Herr Stoschek im Stadtamt Haag) nimmt den Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAntrag für eine Patenschaft entgegen.

Was kostet eine Patenschaft für ein Tier?

Je nach Tierart und Patenschaftsvariante gibt es verschiedene Tarife. Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHier findest du einen Überblick.