Reptilien

Die Reptilien oder Kriechtiere bilden eine Klasse der Wirbeltiere am Übergang zwischen den niederen und höheren Wirbeltieren.

Merkmale:

  • Reptilien besitzen einen Schwanz, Hornschuppen-Haut und vier Beine.
  • Sie atmen mit der Lunge. Schildkröten legen Eier.
  • Reptilien sind wechselwarme Tiere die ihre Körpertemperatur an die Umgebungstemperatur anpassen.

Schildkröten gibt es seit mehr als 220 Millionen Jahren. Sie entwickelten sich schon vor den Dinosaurieren. Mehrere hundert Arten haben sich an die unterschiedlichsten Lebensräume angepasst. Wahrscheinlich hat ihre Anpassungsfähigkeit ihr Fortbestehen bis in die heutige Zeit gesichert. Durch den Mensch aber sind heute viele Arten akut gefährdet.

Quelle: Wikipedia