Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Besucherfotos
Info
Patenfeier
Tiernews

Vogelstimmenweg im Tierpark Stadt Haag

Entlang einer Allee werden 15 heimische Vogelarten näher vorgestellt.

Verbreitung:

Europa

Zug:

Teilzieher

Lebensraum:

Wälder, Gärten, Parks

Nahurng:

Insekten, Würmer, Beeren

Nest:

Blätter, Moos, Erde, Pflanzen

Eier:

graugrün mit braunen Flecken

Kennzeichen:

Männchen: schwarz mit gelbem Schnabel
Weibchen: dunkelbraun mit braunem Schnabel

Verbreitung:

Europa

Zug:

Teilzieher

Lebensraum:

Laubwälder, Parks, Gärten

Nahrung:

Insekten und deren Eier,
fetthaltige Samen

Nest:

Moos, Haare und Federn

Eier:

weißlich – rot gepunktet

Kennzeichen:

beide Geschlechter gleich,
Scheitel und Flügel azurblau
Unterseite gelb

Verbreitung:

Europa, Nordwestafrika, Westsibirien

Zug:

Teilzieher

Lebensraum:

Gärten, Parks, Nadel-, Laub- und Mischwälder

Nahrung:

Insekten, Samen

Nest:

Moos, Flechten, Haare, Federn

Eier:

rötlich oder blaugrau mit dunklen Punkten

Kennzeichen:

Männchen: farbenprächtig
Weibchen: unscheinbar grau

Verbreitung:

Europa, Nordafrika, Asien, Mittelmeer, Japan, Sibirien

Zug:

Teilzieher und Standvogel

Lebensraum:

Nadel-, Laub- und Mischwälder, Gärten, Parks

Nahrung:

Insekten, Larven, Nüsse, Samen

Nest:

Holzstücke

Eier:

glänzend weiß

Kennzeichen:

schwarz/weiß gestreift, Unterseite des Schwanzes rot,
beim Männchen roter Fleck im Nacken

Verbreitung:

Europa, Asien bis nach Japan, Westliches Nordafrika

Zug:

Teilzieher

Lebensraum:

dichte Wälder und lose Baumbestände

Nahrung:

Insekten, Vogeleier, Beeren, Eicheln, Früchte

Nest:

kleine Äste, zarte Wurzeln

Eier:

grau mit grünlichen Flecken

Kennzeichen:

beide Geschlechter gleich,
braunrot mit blaugebänderten Flügeldecken und Bürzel

Verbreitung:

Europa, Asien, Nordamerika

Zug:

Standvogel

Lebensraum:

lockere Baumbestände und Waldränder

Nahrung:

Insekten, Würmer, Beeren, Schnecken, Körner und kleinere Vögel

Nest:

Zweige mit feuchter Erde und zarten Wurzeln

Eier:

blaugrün mit blauen und grauen Binden

Kennzeichen:

beide Geschlechter gleich,
metallisch schillerndes schwarzweißes Gefieder

Verbreitung:

Europa, Asien

Zug:

Teilzieher

Lebensraum:

Äcker, Felder, feuchte Wiesen

Nahrung:

Insekten, Würmer, Sämereien

Nest:

mit Halmen und Gräsern, direkt auf der Erde

Eier:

gelblich mit braunen Flecken

Kennzeichen:

beide Geschlechter gleich,
braun mit dunklen Streifen, Unterseite weiß, Brust gefleckt

Verbreitung:

Europa und Vorderasien

Zug:

Teilzieher

Lebensraum:

lockere Fichten- und Mischwälder, Gärten, Parks

Nahrung:

Insekten, Samen

Nest:

Moos, Pflanzen und Federn

Eier:

weißliche Eier mit dunkelbraunen Flecken und Punkten

Kennzeichen:

Gefieder grünlich mit hellgelber Zeichnung der Flügel
und des Schwanzes,
Weibchen matter gefärbt, mehr braun und grau

Verbreitung:

Europa, Sibirien, Amerika, Afrika, Ozeanien

Zug:

Standvogel

Lebensraum:

Städte und Dörfer

Nahrung:

Getreide, Knospen, Obst, Sämereien und Kleintiere,
Insekten und Würmer

Nest:

Stroh und Grashalme

Eier:

grau mit graubraunen Flecken

Kennzeichen:

Männchen: am Scheitel grau mit schwarzer Kehllatz
Weibchen: Oberkopf mattgrau, Kehle hell

Verbreitung:

Europa, Vorderasien

Zug:

Teilzieher

Lebensraum:

Laubwälder, Obstplantagen

Nahrung:

Insekten, Larven, Körner, Samen

Nest:

Moos und Haare

Eier:

weiß mit roten Flecken

Kennzeichen:

Kopf schwarz mit weißen Wangen,
gelbe Unterseite mit schwarzem Mittelstreifen,
Weibchen mit schwächeren Bauchstreifen

Verbreitung:

Europa bis zu den kanarischen Inseln und Westsibirien

Zug:

Teilzieher

Lebensraum:

Nadel-, Laub- und Mischwälder, Gärten, Parks

Nahrung:

Insekten, Spinnen, Beeren, Regenwürmer und Früchte

Nest:

Moos, Gras und Laub

Eier:

weiß mir braungelben Flecken

Kennzeichen:

beide Geschlechter gleich; Oberseite olivbraun, 
Brust, Kehle und Stirn oragnefarben; weißlicher Bauch

Verbreitung:

Europa, Westsibirien

Zug:

Teilzieher

Lebensraum:

Wälder mit dichtem Unterholz, freie Grasflächen

Nahrung:

Insekten, Beeren, Würmer

Nest:

Reisig, Moos, Holzstücke

Eier:

blaugrün mit dunklen Flecken

Kennzeichen:

beide Geschlechter gleich, braune Oberseite,
Unterseite weiß mit braunen Flecken

Verbreitung:

Europa

Zug:

Teilzieher

Lebensraum:

Wiesen, Gärten, Felder

Nahrung:

Insekten, Würmer, Schnecken, Obst

Nest:

Gras, Stroh, Reisern, Federn

Eier:

weißblau

Kennzeichen:

beide Geschlechter gleich,
schwarz mit purpurfarbenem grünen und blauen Glanz,
im Herbst auffallend weiß getüpfelt

Verbreitung:

Europa

Zug:

Teilzieher

Lebensraum:

Laubwälder, Obstplantagen

Nahrung:

Insekten, Samen von Laubbäumen, Löwenzahn und Disteln

Nest:

Flechten, Moos, Zweige, Haare

Eier:

weißblau, braun gefleckt

Kennzeichen:

beide Geschlechter gleich,
brauner Rücken, schwarzer Schwanz, Flügel schwarz mit gelber Binde,
Kopf schwarz-weiß mit roter Gesichtsmaske

Verbreitung:

Europa, Asien, Afrika, Amerika, Hawaii

Zug:

Teilzieher

Lebensraum:

in Buchten, Parkanlagen und Sumpfgebieten

Nahrung:

Insekten, Wirbellose, Samen, wilde Früchte

Nest:

aus toten Pflanzen

Eier:

weiß mit kleinen hellbraunen Flecken

Kennzeichen:

beide Geschlechter gleich,
rotes Stirnschild das bis auf den Schnabel reicht,
schwarz mit weißen Unterschwanzdecken

Verbreitung:

Mitteleuropa bis Baikalsee

Zug:

Teilzieher

Lebensraum:

Wälder, Obstgärten

Nahrung:

Insekten, Beeren, Würmer

Nest:

trockene Blätter, Gras

Eier:

graugrün, braun gefleckt

Kennzeichen:

beide Geschlechter gleich,
Kopf und Bürzel blassgrau, Rücken braun, Schwanz dunkler